Am 24.8.2018 fand die traditionelle Laternennachtwanderung veranstaltet vom Kaumberger Fremdenverkehrsverein statt.

Bei etwas unbeständigen Wetter, aber mit guter Wanderkleidung ausgerüstet gingen wir zur Annaquelle und dann weiter auf den Blöchlberg, wo wir uns bei der Labestelle vom Fremdenverkehrsverein stärken konnten. Bei Eintritt der Dämmerung und auch etwas besseren Wetter, ging es dann mit Laternen oder moderneren Leuchtmittel, wie etwa Taschenlampen oder Stirnlampen ausgerüstet weiter über`s Lug ins Land dem Ziel entgegen. Beim gemütlichen Abschluss im Cafe Maria Theresia wurden die größte Gruppe, "Gruppe Untertriesting", der jüngste Teilnehmer Bastian Rauscher und die älteste Teilnehmerin Frau Jelinek Elisabeth mit einem schönen Preis fürs mitwandern belohnt. Ebenso bekamen alle Teilnehmer eine Urkunde für die "positive Teilnahme" von Obfrau Monika Stangl und ihren Stellvertreter David Simon überreicht.

 

 Start am Marktplatz

 

Bei der Annaquelle,früher so sagt man, soll das Wasser der Annaquelle heilende Wirkung gegen Augenleiden gehabt haben!

 

Ein etwas anderer Blick auf die Araburg vom Blöchlberg aus.

 

 Labestation am Blöchlberg

 

 

Die größte Gruppe "Gruppe Untertriesting"

 

der jüngste Teilnehmer Bastian Rauscher

 

und die älteste Teilnehmerin Elisabeth Jelinek.

Newsletter


Neues und Aktuelles aus der Marktgemeinde Kaumberg in unseren regelmäßigen Newsletter
Joomla Extensions powered by Joobi