Kaumberg liegt in 492m Seehöhe und bietet, in einer herrlichen Voralpenlandschaft am südlichen Rand des Wienerwaldes, hervorragende Erholungsmöglichkeiten. Auf kilometerlangen Wanderwegen geht es durch unberührte Natur und gesunde Wälder.

Einen besonderen Bekanntheitsgrad hat Kaumberg als Ausgangspunkt zur historisch bedeutenden Araburg erreicht. Sie ist weithin sichtbar und mit dem Auto und zu Fuß bequem erreichbar. Lohnende Wanderziele sind das Kieneck, Hocheck, der Schöpfl und die Wolfsgrube. Alle diese Ziele sind auch für nicht geübte Wanderer auf gut markierten Wegen erreichbar.


Wanderwegkarte Ausschnitt
Fordern Sie per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! unsere Wanderkarte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Froschweg
4 Stunden Promenade - Rotes Kreuz - Bauer Gänseweid - Überquerung Steinbachtalstraße - Kleinbacherhöhe bis Campingplatz - taleinwärts bis Höfnerhaus über Sticklerhöhe ins Steinbachtal - Hagerhof - Lug ins Land nach Kaumberg.

Hahnweg

2½ Stunden Markt - Haus am Stein - Lug ins Land - Hagerhof - Steinbachtal - Ebner - Rotes Kreuz - Promenade - Markt.

Burgweg
2½ Stunden Markt - Kirche - Friedhof - Mayerhof - Parkplatz - weiter auf dem Fahrweg oder links durch den Wald zur Araburg - zurück Kolmann - Brenn - Gahrer - Sonnenhang.

Hirschweg
3 Stunden Sonnenhang - Gahrer - Brenn - Haidhof - Gerichtsberg - Straße in Richtung Herbstbauer - Abzweigung rechts zur Bramerkapelle und Bramerhöhe - Kleinreitherhöhe - zurück in den Markt.

Fuchsweg
1½ Stunden Markt - Jura - Grub - Ederhof - Haltestelle Kaumberg.

Via - Sacra - Rundwanderweg

 

 

 

 

Newsletter


Neues und Aktuelles aus der Marktgemeinde Kaumberg in unseren regelmäßigen Newsletter
Joomla Extensions powered by Joobi