Heuer hat sich die Landjugend Kaumberg bereits zum zweiten Mal entschlossen beim Projektmarathon der Niederösterreichischen Landjugend teilzunehmen. Die Gemeinde Kaumberg hat sich für diesen Marathon gemeinsam mit einer Betreuerin der NÖ Landjugend ein Projekt einfallen lassen, für dessen Umsetzung die Landjugendgruppe genau 42,195 Stunden Zeit hatte.

Am Freitag den 05.09.2008 um 19:30 war es soweit, die Projektaufgaben wurden der Landjugendleiterin Anna Grandl in einem verschlossenen Kuvert übergeben, und sie las der Gruppe die Aufgaben vor.

 Bis Sonntag 13:30 musste:

 .      Eine Blumenrabatte vor dem Feuerwehrhaus zum Thema Klimabündnisgemeinde angelegt werden.

·      Die Tafeln bei den Ortseinfahrten mussten neu gestaltet werden.

·      Die „Begrüßungstafel“ aus Holz bei der Tischlerei Brandtner musste renoviert werden.

Voller Tatendrang und Motivation wurde sofort mit den Planungsarbeiten begonnen. Bis weit nach Mitternacht wurde gearbeitet, und am Samstagmorgen ging es natürlich zeitig in der Früh gleich wieder weiter. Um 07:00 morgens rollte bereits der Bagger an, und es wurde mit dem Ausheben und Anlegen der Blumenrabatte begonnen. Währenddessen wurden die Tafeln bei der Ortseinfahrten neu bemalt, und die Renovierungsarbeiten an der Holztafel wurden fortgesetzt. Jeder hat seinen Beitrag so gut er konnte geleistet, und es war wirklich ein schönes und produktives Miteinander. Somit konnten die gestellten Aufgaben mit Leichtigkeit erfüllt werden. Am Sonntag konnte das gelungene Projekt der Kaumberger Bevölkerung präsentiert werden. Wir haben uns sehr darüber gefreut unzählige Ehrengäste bei uns begrüßen zu dürfen. Musikalisch umrahmt wurde der Festakt von der Jugend- und Trachtenkapelle Kaumberg. Wir haben dabei vor allem versucht die große Problematik und die Gefahren der globalen Klimaerwärmung, sowie die Notwendigkeit des Klimaschutzes unseren Gästen ins Bewusstsein zu rufen. Anschließend konnten die Blumenrabatte, die neu gestalteten Tafeln, sowie Power Point Präsentationen zum Thema Klimaschutz und über unsere Arbeit im Rahmen des Projektmarathons bestaunt werden.

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen bedanken, die zur Unterstützung unseres Projektmarathons beigetragen haben. Besonders bedanken möchten wir uns bei der Gärtnerei Gierer, Malermeister Murlasits Nestor, Tischlerei Alfred Brandtner, sowie unserem kreativen Künstler Daniel Lintinger.

Es war für uns alle wirklich ein tolles Wochenende, das unsere Gemeinschaft gestärkt hat!

Jugendgemeinderätin Apollonia Grand. e.h. 

 

Newsletter


Neues und Aktuelles aus der Marktgemeinde Kaumberg in unseren regelmäßigen Newsletter
Joomla Extensions powered by Joobi