Mobilitätswoche & Autofreier Tag

Mehr als 130 Gemeinden nehmen in NÖ teil

Von 16. bis 22. September findet die größte Kampagne für Sanfte Mobilität in Europa statt. Über 130 Gemeinden aus NÖ machen mit. Höhepunkt in NÖ ist der RADLrekordTAG mit dem Karton-Wettbewerb in Bad Erlach am 17.9. Am autofreien Aktionstag in Mannersdorf gibt es alles rund ums Fahrrad und in Mödling wird Mobilität mit Musik kombiniert. In Langenlois radeln die GemeindevertreterInnen zur Arbeit und in Scheibbs werden Äpfel und Zitronen verteilt. Hier gibts alle Aktionen in NÖ ...

http://www.mobilitaetswoche.at/start.asp?ID=232680&b2=1156&am=2


Gratis-Angebote – nur für BürgerInnen aus Mobilitätswochen-Gemeinden!

Nutzen Sie die letzte Chance: Melden Sie Ihre Gemeinde zur Mobilitätswoche an und ermöglichen Sie Ihren BürgerInnen den Bezug einer kostenfreien Rechtschutz-, Unfall- und Haftpflichtversicherung für RadlerInnen und FußgängerInnen. Außerdem gibt es eine 4-monatige Gratismitgliedschaft zum Testen von Carsharing. Informieren Sie Ihre BürgerInnen über Gemeindezeitung und Homepage

http://www.mobilitaetswoche.at/start.asp?ID=244224&b2=1160


17.9.: Karton-Wettbewerb am RADLrekordTAG

Wer packt die meisten Karton auf sein Radl? In Bad Erlach geht am 17. September der spektakuläre Karton-Transport-Wettbwerb über die Bühne. Der Höhepunkt am heurigen RADLrekordTAG. Auf den oder die Siegerin warten Billa-Gutscheine im Wert von 500 Euro. Kartons und das notwendige Befestigungsmaterial werden zur Verfügung gestellt. Los geht es um 15 Uhr.

http://www.radland.at/index.php?id=188&no_cache=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=473


22.9.: Tag der Waldviertel Linie

Am Tag der Waldviertel Linien fahren alle Linien gratis. Natürlich und vor allem auch nach Rastenfeld. Dort werden die Gewinnergemeinden der Schnuppertickaktion geehrt. Über "Mobilität der Zukunft aus ärztlicher Sicht" informiert Dr. Klaus Renoldner. Tipps, wie jedeR einzelne klimafreundlich unterwegs sein kann gibt es von Claudia Daniel vom Klimabündnis. Beim Klimabündnis-Gewinnspiel wartet ein autofreies Wochenende in Werfenweng. Vorgestellt wird auch die neue VOR Mitfahrbörse.

http://www.rm-waldviertel.at/content/Lang_1/3870.asp


Schnupperangebote und Nulltarif im Öffentlichen Verkehr

Die Öffis können in vielen Gemeinden am Autofreien Tag (22.9.) gratis getestet werden. In Wien, NÖ und dem Burgenland gilt an diesem Tag der Einzelfahrschein als Tageskarte auf der gewählten Strecke. Von 15. bis 30. September gibt es zudem österreichweit die ÖBB-Vorteilscard gratis – und macht Bahnfahren zum halben Preis möglich.

http://www.mobilitaetswoche.at/start.asp?ID=240684&b2=1160


Einladung zum Straßenmal-Wettbewerb „Blühende Straßen“

Statt grauem Beton und Asphalt sollen in der Mobilitätswoche Malereien von Blumen, Wiesen, Bäumen, Tieren, Teichen die Straßenflächen schmücken. "Blühende Straßen", ist der Titel des Wettbewerbs, zu dem das Klimabündnis österreichische Schulen und Gemeinden in der Mobilitätswoche aufruft.

http://www.mobilitaetswoche.at/start.asp?ID=243986&b2=1160


120 Klassen machen bei Klimafit zum Radlhit in NÖ mit

Spielerisch Niederösterreich kennenlernen und klimafreundliche Schulwege zurücklegen. Diese Kombination macht das Klimabündnis NÖ mit dem Spiel "Klimafit zum Radlhit" möglich. Der RADLand-Schulwettbewerb startet in der Mobilitätswoche am 19. September. Mit dabei sein werden 120 Klassen aus 44 Schulen in ganz Niederösterreich. Auf sechs Routen geht es bei diesem Internetspiel in ca. vier Wochen ans Ziel.

http://www.radlhit.at/


Autofreier Schulbeginn mit der Kindermeilen-Kampagne

Sichere und klimafreundliche Schul- und Kindergartenwege. Das ist das Ziel der vom Klimabündnis organisierten Kindermeilen-Kampagne. Auch heuer werden während der Mobilitätswoche wieder in zahlreichen Gemeinden und Schulen Klima-Meilen gesammelt. Machen auch Sie mit Ihren Kindern mit und sammeln Sie autofreie Schul- und Kindergartenwege.

http://www.mobilitaetswoche.at/start.asp?ID=228590&b2=1160


Ausbildung „KommunaleR MobilitätsbeauftragteR" in NÖ

Im Herbst bietet das Klimabündnis wieder zwei Lehrgänge für GemeindevertreterInnen und sonstige Interessierte. Die Ausbildung "KommunaleR MobilitätsbeauftrageR“ startet am 6. Oktober in Amstetten (NÖ), der Lehrgang „KommunaleR KlimaschutzbeauftragteR“ am 28. September in St. Pölten. Bilden Sie sich oder Ihre GemeindevertreterInnen in den Klimabündnis-Themenbereichen weiter.

http://www.klimabuendnis.at/start.asp?ID=244960

TERMINE

16. - 22. September: Europäische Mobilitätswoche mit RADLrekordTAG in NÖ (17.9.) und Autofreier Tag (22.9.).

28. - 29. September: Lehrgang "KommunaleR KlimaschutzbeauftragteR", Modul 1 in St. Pölten.

http://www.klimabuendnis.at/start.asp?ID=239161&b=4163&b2=663&am

30. September - 2. Oktober: Wear Fair - Messe für faire Mode - in Linz.

http://www.wearfair.at/

6. - 7. Oktober: Lehrgang "KommunaleR MobilitätsbeauftragteR", Modul 1 in Amstetten.

http://www.klimabuendnis.at/start.asp?ID=239161&b=4163&b2=663&am

18. - 19. Oktober: 10. österreichisches Windenergie-Symposium in St. Pölten.

http://www.awes.at/

19. Oktober: Klimabündnis-Jahreskonferenz in Wels.

http://www.klimabuendnis.at/start.asp?ID=245463&b=348

Newsletter


Neues und Aktuelles aus der Marktgemeinde Kaumberg in unseren regelmäßigen Newsletter
Joomla Extensions powered by Joobi