Der kleine Weihnachtsbaum

Dies ist die Geschichte vom kleinen Tannenbaum, der davon träumte, ein Weihnachtsbaum zu sein.

Der kleine Tannenbaum wollte unbedingt wachsen und groß werden, um den Menschen ein Weihnachtsbaum zu sein. Die anderen, älteren Bäume wussten mehr vom Leben und sie sagten ihm, dass Menschen nicht gut zu ihren Bäumen seien. Doch der kleine Tannenbaum wollte den älteren Bäumen nicht glauben – und er sollte nicht lange warten.

Er freute sich so sehr, als eines Tages einige Kinder mit ihren Eltern kamen, um einen Tannenbaum für ihr Wohnzimmer auszusuchen. Die Kinder schlossen ihn sofort ins Herz.

So gruben ihn die Eltern aus und brachten ihn in ihr Wohnzimmer, wo ihn alle gemeinsam mit glitzernden Kugeln und bunten Lichtern schmückten.

Weihnachten nahte und jeder bewunderte den kleinen Weihnachtsbaum. Der junge Tannenbaum dachte, „All die größeren Tannenbäume haben sich geirrt“ und er hob seine Äste noch höher, so dass die Menschen ihn besser bestaunen konnten.

Bis weit nach Weihnachten war er der Prinz im Wohnzimmer. Doch dann fing er an, seine Nadeln zu verlieren.

Nun sah ihn niemand mehr an, berührte ihn oder kümmerte sich um die Nadeln, die er verlor. Eines Abends entschied die ganze Familie, ihn in den Keller zu bringen. Der Tannenbaum war sehr traurig darüber, dass er ausgerechnet von dieser Familie ausgesucht worden war, die ihn nun im Keller stehen ließ.

Nach vielen Tagen des Wartens – es schien dem kleinen Tannenbaum wie eine Ewigkeit – pflanzte die Familie ihn zurück in den Garten. Er war so glücklich, wieder in seiner guten alten Erde zu stehen. Wie sehr hatte er sie vermisst, als er im dunklen Keller gestanden hatte. Doch plötzlich ging ihm ein Licht auf! Nun verstand er, dass die Familie ihn in den kühlen, dunklen Keller gebracht hatte, um ihn frisch und gesund zu halten. In der Wärme des Wohnzimmers hätte er nicht mehr lange gelebt!

Jedes Jahr grub die Familie den kleinen Tannenbaum wieder aus und schmückte ihn in ihrem Wohnzimmer zum Weihnachtsbaum. Er war sehr glücklich bei seiner Familie.

 

 

 


 


 

 

 

Newsletter


Neues und Aktuelles aus der Marktgemeinde Kaumberg in unseren regelmäßigen Newsletter
Joomla Extensions powered by Joobi